Pastor

Niklas Riedel

Jahrgang 1989
Verheiratet und zwei Kinder
Fünf Jahre Theologiestudium in Louisville, KY (USA)
Von August 2017 bis Dezember 2018 Gemeindereferent der FeG Syke
Seit Januar 2019 ist Niklas Pastor der FeG in Trittau

Leitverse:

Glücklich der Mann, der nicht folgt dem Rat der Gottlosen, den Weg der Sünder nicht betritt und nicht im Kreis der Spötter sitzt, sondern seine Lust hat am Gesetz des HERRN und über sein Gesetz sinnt Tag und Nacht!

Er ist wie ein Baum, gepflanzt an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und dessen Laub nicht verwelkt; alles was er tut, gelingt ihm.

– Psalm 1,1-3

[Christus] verkündigen wir, indem wir jeden Menschen ermahnen und jeden Menschen in aller Weisheit lehren, um jeden Menschen vollkommen in Christus darzustellen; worum ich mich auch bemühe und kämpfend ringe gemäß seiner Wirksamkeit, die in mir wirkt in Kraft.

– Kolosser 1,27-29

Email an Niklas Riedel

Älteste

Steven  Kaludzinski

Leitvers:

Ich aber und meine Familie, wir wollen dem Herrn dienen.
Josua 24, 15

Biblisches Prinzip:

Gott sucht unsere Verfügbarkeit, nicht unsere Vollkommenheit.

Reinhold  Segert

Leitverse:

Seid einmütig untereinander! Strebt nicht hoch hinaus, und seid euch auch für geringe Aufgaben nicht zu schade. Hütet euch davor, auf andere herabzusehen.
Römer 12, 16

Denn der Herr ist deine Zuversicht; der Höchste ist deine Zuflucht.
Psalm 91, 9

Gemeinde

Zur Freien evangelischen Gemeinde Trittau gehören Menschen, die aus persönlicher Glaubensüberzeugung die Bibel ernst nehmen und die den Glauben an Jesus Christus in der Gesellschaft von heute leben und weitergeben möchten.

Die folgenden Fragen werden uns häufig gestellt.

Was unterscheidet sie von den evangelischen Landeskirchen?

Dort ist Mitglied, wer als Kind getauft und konfirmiert wurde. Bei uns kann nur Mitglied werden, wer bekennt, an Jesus Christus zu glauben, durch ihn Vergebung seiner Sünden empfangen zu haben und als Christ leben zu wollen.

Woher wollen sie wissen, ob jemand wirklich glaubt?

Wir können keinem Menschen ins Herz sehen. Wir vertrauen darauf, dass uns ein aufrichtiges Bekenntnis gegeben wird. Wir rechnen damit, dass im Leben eines Christen Wirkungen des Glaubens sichtbar werden und sein Verhalten seinem Bekenntnis nicht widerspricht. Wir glauben, dass der Heilige Geist ein unehrliches Zeugnis früher oder später erkennbar macht.

Sind sie eine Sekte?

Nein! Wir sind Überzeugt, dass Glaube an Jesus aufgrund der Bibel der einzige Weg zu Gott ist – nicht die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Kirche oder Gruppe, auch nicht Sonderlehren neben oder vorrangig vor der Bibel. Für uns ist Jesus Christus allein der Weg, die Wahrheit und das Leben.

Zu welcher größeren Glaubensgemeinschaft gehört die FeG?

Wir sind eine von 38 Ortsgemeinden der Freien evangelischen Gemeinden in   Norddeutschland. Die Freien evangelischen Gemeinden sind Mitglied des Bundes Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland und gehören zur Evangelischen Allianz Deutschland. Unser Glaubensbekenntnis teilen wir in vollem Umfang mit den Kirchen der Reformation und vertreten keine Sonderlehre.

Arbeiten Sie mit den Landeskirchen zusammen, z.B. in der Ökumene?

Wir tauschen uns mit anderen evangelischen Landes- und Freikirchen aus und pflegen gute Beziehungen zueinander. In unserer Gemeinde predigen ab und zu Prediger aus anderen Gemeinden. Im Rahmen der evangelischen Allianz bieten wir gerne unsere Zusammenarbeit an.

Gibt es in der FeG eine Kirchensteuer?

Nein. Die Aufwendungen für unsere Gemeinde werden durch freiwillige Spenden der Mitglieder und Freunde getragen. Es gibt keinen festen Mitgliederbetrag, zu dem jemand verpflichtet ist. Viele Gemeindebesucher tragen aber die finanziellen Auslagen der Gemeindearbeit mit, indem sie nach dem Modell der Bibel den “Zehnten” zur Deckung der Unkosten (Häuser, Löhne etc.) und für die Missionsarbeit in verschiedenen Ländern der Welt zur Verfügung stellen.